WAS IST YOGAHERZ?

Yoga in Zürich

Yogaherz bietet Ihnen einige der besten Yoga-Kurse in Zürich. Aus reiner Liebe zur traditionellen Yogapraxis geboren, ist Yogaherz mehr als ein Yogastudio. Es stellt einen neuen Lebensansatz dar, der darauf ausgerichtet ist, Menschen zu helfen, ihr bestes Wesen durch Meditation, Übung und Balance zu erreichen.

Ob Du Yoga noch nicht kennst und Yoga für Anfänger suchst oder für Fortgeschrittene, Du hast den richtigen Ort gefunden. Wir haben maßgeschneiderte professionelle Yogaübungen zusammen mit der traditionellen Praxis entwickelt, um Dir zu helfen, Deinen Horizont zu erweitern und Deine Ziele zu erreichen.

Dein Wesen beinhaltet viel. Oft übersehen wir diese Tatsache und konzentrieren uns nur auf bestimmte Details. Aber wie du isst, wie du schläfst, deine Gedanken, deine Beziehungen – alles ist verbunden. Wenn Du eine positive Veränderung in Deinem Leben sehen willst, musst Du alle diese Verbindungen miteinbeziehen. Yogaherz hilft Dir mit Ihrem Angebot damit.

Wir können Dir helfen, ausgeglichener zu werden. Wir bieten Beratung, um Deinen Körper zu entgiften und schädliche Gewohnheiten zu erkennen. Dadurch erhaltest Du eine Routine mit einem liebevollen Umgang zu Dir selber.  Mit unseren professionellen Yoga-Kursen bieten wir viele Hintergrundinformationen und Du lernst, was es bedeutet, deinen Körper wirklich zu bewohnen.

Wir haben für Dich eine komplette Dienstleistungspalette zusammengestellt, damit Du bei Yogaherz immer genau das findest, was Du brauchst. Von Yoga-Stunden und Privatstunden bis zu Coaching, Workshops, Retreats und Yoga of Recovery Konsultationen. Wir helfen Dir in der Umsetzung eines gesunden Lebensstils.  Lies weiter, um zu wissen, wer wir sind und was uns zum einen der besten Yoga in Zürich macht.

Körper und Geist sollten mit positiver Energie genährt werden. Indem wir kleine Veränderungen in unserem Lebensstil vornehmen, wie zum Beispiel, in der Art wie wir essen, wie wir die Freizeit verbringen und sogar wie wir unsere Ziele setzen. können wir schnell bemerkenswerte Fortschritte für uns selbst sehen.

Spiritualität ist auch ein Schlüsselfaktor für einen ruhigen und friedlichen Umgang mit dem Leben. Wir können die stressige Natur der Außenwelt nicht vermeiden, aber wir können verschiedene Entscheidungen treffen und Praktiken anwenden, die uns helfen, uns mehr verbunden und geerdet zu fühlen. Indem wir uns Zeit nehmen Yoga, Pranayama und Meditation zu praktizieren, geben wir uns die Gelegenheit, uns mit unserer wahren Natur zu verbinden.

Yogaherz bietet viele Möglichkeiten, Ihr Yoga-Herz zu finden und eine gesündere und erfülltere Lebenseinstellung zu entwickeln. Wir bieten Yoga-Kurse, Privatunterricht, Workshops, Retreats, Coaching und Yoga of Recovery-Konsultationen. Bitte besuchen Sie uns für einen Kurs, eine Beratung, einen Workshop oder ein Retreat und sehe, wie einfach es sein kann, Dein Leben zu verbessern. Om Shanti

michel@yogaherz.ch

Jot Randhir  (Michel Manser)

Nicht so viele professionelle Yogalehrer in Zürich haben eine so bunte Lebensgeschichte wie Michel. Er begann als Vertriebsmitarbeiter. in der Textilbranche in seinen 20ern. Sein Lebensstil war ein komplizierter mit vielen ungesunden Gewohnheiten, einschließlich Überarbeiten, Feiern, sehr wenig Schlaf, ungesundem Essen usw. Als er 26 Jahre alt war, wurde bei ihm Multiple Sklerose diagnostiziert, was eine starke Medikation erforderte. Sein Lebensstil wurde noch schlimmer. Zum Schluss endete er mit einer Drogenabhängigkeit und die Dinge sahen wirklich schlecht für ihn aus. Er hatte das Glück, in einem Behandlungszentrum die richtige Hilfe zu finden, wo er Vipassana und Yoga kennenlernte.

Als er weiterhin Yoga und Meditation praktizierte, verbesserte sich seine Gesundheit. Gleichzeitig wurde er ein aktives Mitglied von 12 Schrittegruppen und in Verbindung mit seiner Yoga- und Meditationspraxis hat sich sein Leben zum Besseren verändert. Aufgrund dieser gesunden Lebensweise ging es ihm immer besser so dass er es sich sogar erlauben konnte seine MS-Medizin abzusetzen. Durch seine tägliche Praxis hat sein Körper einen Weg gefunden, die MS in Schach zu halten und Michel ein gesundes Leben zu ermöglichen, frei von jeglichen stimmungsverändernden Substanzen.

So entschloss er sich, in Zürich professioneller Yogalehrer zu werden und anderen Menschen dabei zu helfen, die erstaunlichen Ergebnisse zu erzielen, die er durch die traditionelle Yogapraxis erfahren hat. Heute ist er zertifizierter Kundalini Yoga Lehrer KRI und Yoga of Recovery Berater. Seine 4-jährige Hatha-Yoga-Studie ist nach den europäischen und deutschen Standards BDU & EYU zertifiziert und ist vom Schweizerischen Yoga-Verband für die Krankenversicherung vorgeschlagen. Komm und treffe Michel und erlebe die enorme Heilkraft von Yoga für dich.

nicole@yogaherz.ch

Nicole Spencer

Nicole ist eine registrierte Yoga Lehrerin (RYT) Yoga Alliance sowie eine zertifizierte Yoga of Recovery Beraterin und ein Co-active Life Coach. Sie erhielt ihre Yogalehrer-Zertifizierung bei RYS Sanapurna Yoga & Ayurveda und Yogalife und ihre Yoga of Recovery Berater-Zertifizierung bei Durga Leela.

Nicole begann ihre Yoga-Reise während sie in der Geschäftswelt des Bankwesens arbeitete. Erstaunt darüber, wie die Praxis dazu beigetragen hat, den Stress in ihrem Arbeitsleben zu lindern, und ihr geholfen hat, ein dringend benötigtes persönliches Gleichgewicht zu erreichen, wollte sie mehr darüber erfahren, warum Yoga für sie so nützlich war. Je mehr Yoga sie praktizierte, desto mehr entdeckte sie, dass Yoga die Fähigkeit hatte, dass sie sich in ihrem physischen, mentalen und emotionalen Zustand wohl fühlt, wo auch immer sie war. Es ermöglichte ihr, sich sowohl auf als auch neben der Matte zu entwickeln und flexibler zu werden.

Nachdem sie ihre Lehrerausbildung abgeschlossen und angefangen hatte zu unterrichten, verstärkte Nicole ihre Verbindung zu Yoga und sie fand ein zunehmendes Verlangen, mehr Zeit damit zu verbringen, die Vorteile von Yoga und der beinhaltenden Selbstentwicklung mit anderen zu teilen. Yoga hat sie zu einem Niveau inspiriert, das sie während ihrer langen Bankkarriere nie erreicht hatte. Sie hatte endlich ihr Yoga-Herz gefunden!

Sie hat ihre berufliche Karriere Anfang 2015 verlassen, um ihr Leben der Hilfe für andere zu widmen, die Hilfe und Heilung brauchen, wie sie es einmal tat; physisch, mental und spirituell. Sie ist ein aktiver Befürworter eines gesunden und ausgeglichenen Lebens und es ist ihr eine Ehre, diese Erfahrung mit anderen zu teilen. Sie versucht anderen zu helfen, Hindernisse zu überwinden, die sie davon abhalten, ihr wahres Wesen zu finden. Sie ist für ihren authentischen und unvoreingenommenen Unterrichtsstil bekannt, während sie die Schüler ermutigt, Körper, Geist und Atem zu verbinden.